FANDOM


Fragile ist eine junge Frau aus Death Stranding und arbeitet als Geschäftsführerin für Fragile Express, einem von ihrem Vater gegründeten Lieferdienstes.

Geschichte Bearbeiten

Fragile's Vater war der Gründer von Fragile Express. Als er starb, übernahm sie die Führung des Unternehmens. Sie war so sehr von Higgs Monaghan's Zukunftsvision überzeugt, dass sie mit seinem Lieferunternehmen eine Partnerschaft einging.

Die Zusammenarbeit war hoch erfolgreich und es gelang ihnen, Lieferungen selbst in den entlegensten Regionen zuzustellen. Doch dann offenbarte sich Higgs als Terrorist und Anführer der Homo Demens. Sie lieferten nun unwissentlich Waffen und Bomben an Terroristenzellen, statt Nahrung und Medizin an Gemeinden. Fragile wurde dazu gebracht, eine Atombombe nach Middle Knot City zu bringen. Dies hatte den Tod aller Bewohner zur Folge. Als sie Higgs eine zweite Bombe die für South Knot City bestimmt war stahl, wurde sie von den Terroristen gefangen genommen. Man nahm ihr bis auf die Unterwäsche sämtliche Kleidung und Higgs stellte sie vor eine Wahl: die Bombe bei strömendem, von Higgs heraufbeschworenem Zeitregen in eine Teerspalte werfen und die Stadt retten, oder sich aus dem Gebiet zu teleportien und die Bewohner ihrem Schicksal zu überlassen. Fragile entschied sich die Stadt zu retten, woraufhin Higgs ihr zum Schutz des Gesichts seine Maske gab. Ihr Gesicht sollte als Beispiel für jene dienen, die sich ihm in den Weg stellten und damit man sich ihrer als die Person, die Middle Knot City zerstört hat, erinnert. Der Rest von Fragile's Körper verfiel als Preis für South Knot's fortbestehen.

Fragile trifft Sam erstmals, während er sich in einer Höhle versteckt, um dem Zeitregen zu entgehen, und hilft ihm, GDs zu umgehen, indem sie ihm sagt, er solle den Atem anhalten, wenn er in ihrer Nähe ist. Sie bietet Sam einen Job an, für sie zu arbeiten und betont, wie schwierig es für einen einzelnen Lieferanten ist, in der Welt zu operieren. Sam lehnt jedoch ab, da er die Einsamkeit bevorzugt.

Charakter Bearbeiten

Persönlichkeit Bearbeiten

Fragile präsentiert sich als gefasst und intelligent, was sich ebenso zeigt, als sie Sam Anweisungen in der Konfrontation mit Gestrandeten Dingen gibt. Auch in Gefangenschaft der Homo Demens und mit einer Waffe bedroht behält sie einen kühlen Kopf.

Fähigkeiten Bearbeiten

Fragile besitzt einen höheren DOOMS-Level als Sam, wodurch sie GDs sehen kann. Ihr DOOMS erlaubt ihr, durch ihren Strand zu reisen und in der materiellen Welt wieder aufzutauchen. Allerdings trocknet dies ihr Blut aus, weshalb sie vorsichtig mit der Fähigkeit umgehen muss. Später hilft sie Sam nach Edge Knot City zu gelangen, indem sie ihn durch ihren Strand an Orte mit hoher Chiralium-Dichte schickt, die mit dem Chiralen Netzwerk in Verbindung stehen.

Fragiles Schirm ist kein Regenschirm, sondern eine Art Navigationsgerät, welches Fragile selbst entworfen und entwickelt hat. Der Schirm berechnet die chirale Dichte an Ständen und legt dann Koordinaten für ihre Sprünge fest.

Die Stacheln an Fragiles Anzug kommen hervor, wenn Fragile eine Chiralium-Konzentration spürt und ziehen sich erst wieder zurück, wenn die chirale Dichte abnimmt.

Trivia Bearbeiten

  • Fragile wurde im Trailer der E3 2018 zum ersten Mal gezeigt.
  • Hideo Kojima meinte, dass Fragile eine Huldigung zu Mary Poppins sei.[1]
  • Für die Rolle von Fragile wurde zunächst Stefanie Joosten ausgewählt. Erst im Auswahlprozess entschied man sich für Léa Seydoux.[2]

Galerie Bearbeiten

Screenshots Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Twitter: [1](@HIDEO_KOJIMA_EN; Veröffentlicht am: 16. Feb. 2019)
  2. YouTube: Kojima Asked Stefanie Joosten To Play Fragile in Death Stranding Then Never Contacted Her (Zeit: 1:30; Veröffentlicht am: 08.06.2019)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.