FANDOM


Igor Frank war Mitglied des Leichenentsorgungsteams 6 von Bridges. Er ist der kleine Bruder von Viktor Frank. Er sammelte kleine Andenken und träumte davon, mit der zweiten Expedition nach Westen zu gehen. Ein Traum, der durch seinen frühen Tod unerfüllt bleiben würde.

GeschichteBearbeiten

Igor Frank war Mitglied der Bridges Leichenentsorgung und arbeitete im Leichenentsorgungsteam 6. Nach einem Selbstmordfall wandte er sich an Sam, um den verstorbenen Körper an die nächste Verbrennungsanlage im Norden zu bringen. Igor konnte den Körper nicht alleine liefern. Da die Person seit mehr als 40 Stunden tot war, stand das Risiko eines Leeresturzes kurz bevor.

Sam stimmte zu, bei der Lieferung der Leiche zu helfen, und die beiden begannen, zur Verbrennungsanlage zu fahren. Als sich der Körper der kritischen Nekrose schnell näherte, hatten sie keine andere Wahl, als durch ein Gebiet mit hohem GD-Aufkommen zu fahren. Dort wurden sie von GDs überrascht und ihr Fahrzeug umgeworfen.

Igor versuchte, einem Kollegen aus dem umgekippten Fahrzeug zu helfen. Als Igor von einem GD gepackt wird, versucht er sich selbst zu töten, indem er sich selbst erschießt und nach Verlust seiner Waffe ins Herz sticht. Dies scheitert jedoch und sein Tod verursacht einen Leeresturz, der Central Knot City zerstörtund alle tötet, außer Sam und BB-28, Igor's Bridge Baby.

TriviaBearbeiten

Nach einer Nachricht seines Bruders wurde Igor tatsächlich als Mitglied der zweiten Expedition in den Westen ausgewählt, wie er es sich immer erträumt hatte.
Sammelt Mini-Figuren
Durch die Einwirkung von Zeitregen und Chiralium sieht er viel älter aus, als er wirklich ist.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.