Map.png

Die Karte von Death Stranding unterteilt sich in drei Gebiete, die Östliche Region, die Zentrale Region und der Westliche Region. Der Spielverlauf beginnt in der Östlichen Region, in der Sam beginnt für Bridges zu arbeiten und seine ersten Lieferungen tätigt. Von dort setzt er mitteles eines Frachtschiffs von Fragile Express in die Zentrale Region über. Die Westliche Region wird durch einen Teergürtel vom Rest der Karte abgetrennt. Doch Sam gelingt im späteren Spielverlauf auch die Überquerung von diesem.

Die Karte umfasst 39 Außenposten, die von Sam erreicht und ins chirale Netzwerk eingebunden werden müssen.

Östliche Region (7 Außenposten):[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zentrale Region (30 Außenposten):[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Lake Knot City
  • Peter Englert
  • Ingenieur
  • Handwerker
  • Zerstörter Bunker
  • Der Alte
  • Verteilerzentrum südlich von Lake Knot City
  • Sammler
  • FIlmregisseur
  • Schrotthändler
  • Atelier der chiralen Künstlerin
  • Cosplayerin
  • Mamas Labor
  • South Knot City
  • Wetterstation
  • Zeitregen-Farm
  • Wegposten nördlich von Mountain Knot City
  • Verteilerzentrum nördlich von Mountain Knot City
  • Mountain Knot City
  • Bergsteiger
  • Spiritualistin
  • Erster Prepper
  • Robotikerin
  • Hearmans Labor
  • Geologe
  • Paläntologe
  • Evo-Devo-Biologin
  • Erfahrener Bote

Westliche Region (2 Außenposten):[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Darüber hinaus gibt es noch zwei Verbrennungsöfen, an denen nekrotisierende Leichen entsorgt werden können.

Östliche Region:[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Verbrennungsofen westlich von Capital Knot City

Zentrale Region:[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Verbrennungsofen westlich von Lake Knot City
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.