FANDOM



Lockne ist die Aufseherin von Mountain Knot City und für die Stadt verantwortlich. Bridges ist sie zuerst feindselig gegenüber gesinnt, überdenkt ihre Einstellung jedoch, als Sam ihre Zwillingsschwester Mama zu ihr bringt. Wie ihre Schwester ist auch sie eine begnadete Forscherin.

Geschichte Bearbeiten

Mama und ihre Schwester Lockne können eigentlich keine Kinder gebären, da Mamas Eierstöcke und Locknes Gebärmutter nicht funktionieren. Als Locknes Geliebter bei einem Leeresturz ums Leben kam, entschlossen die Beiden sich dazu, eines von Locknes Eiern künstlich zu befruchten und Mama einzupflanzen. Somit lag es an Mama das Kind auszutragen und zu gebären.

Bei einem Leeresturz in der Nähe kurz vor Geburt des Babies kam es zu einem Einsturz in dem Krankenhaus, in dem Mama lag, was sie unter Trümmern einklemmte. Das Baby wurde somit tot geboren und kam als GD zur Welt.

Mama und Lockne haben zusammen den Q-Pid entwickelt, welcher es Sam ermöglicht Städte und Außenpunkte in das chirale Netzwerk einzubinden. Mama hat die Hardware entwickelt, Lockne die Software.

Nach Mamas Tod lebt diese in Locknes Körper weiter.

Trivia Bearbeiten

  • Lockne ist die Schwester von Mama, des Oberhaupts von Mountain Knot City.
  • Mama und Lockne waren siamesische Zwillinge die nach der Geburt voneinander getrennt wurden. Ihre Verbindung blieb darüber hinaus jedoch bestehen.
  • Lockne ist nach einem Krater benannt, der vor 450 Millionen Jahren durch Asteroideneinschläge auf der Erde verursacht wurde.
  • Locknes und Mamas Eltern waren Wissenschaftler bei NASA.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.